mailand 2018 - KÜCHENMÖBEL, BÜROMÖBEL, METALLMÖBEL, SCHULMÖBEL, WOHNMÖBEL, EINZELMÖBEL

PL    DE
Direkt zum Seiteninhalt
 
Die neue Idee für Küche - die Trends geradeaus von den Märkten EuroCucina 2018
 
Die Küche als der monolithische, an den glatten Fronten alles, was er mit ihrer Funktionalität bildet verbergende Klumpen? Mediolańskie die Märkte EuroCucina haben sie, dass die Erzeuger der Küchenmöbel immer noch suchen gezeigt der neuen, mit der Zeit überraschenden Auflösungen.
 
In Mailand, parallel aus Salone del Mobile dieses Jahr dauern Feilschen EuroCucina, finden welche zwei Jahre statt. Werden sie einer Küche den frischer Wind in die genug traditionelle Welt hinauftragen? Neben den mit immer noch verbessertem Haushaltsgerät verbunden Hochtechnologien jest auch der Platz auf das völlig neu Design der Küche? Er erweist sich, dass ja. Die Aussteller haben Formen dieses Jahr auf die Funktionalität, die vernünftige Nutzung des Raumes, die Sauberkeit gesetzt. Die präsentierten Möbel sind ausgestattet in ideal die hautengen Beschläge und die Zubehöre, man sieht auch die Effekte der Suche der neuen Materialien.
 
Die sich erinnerte Funktionalität ist in vielen Fällen aber fleißig verborgen. Unter den glatten Fronten, den steinernen Platten, den verschiebbaren Türen. Takę die Küche können wir unter anderem auf den Lagen solch Marken wie Scavolini, Ernestomeda oder Schueller sehen. Die italienische Firma Scavolini ist übrigens noch weit entfernt gegangen, weil in der Küche vielleicht nicht lediglich verborgen sein die Heizplatte oder die Geschirrspülmaschine, sondern auch der Hauswirtschaftsraum, und sogar... das Bett. Das ist die Verbeugung in der Richtung immer mehr modisch wielofunkcyjności die Möbel und die Innere.
 
Die Modernität der in Mailand vorgeführten Herde zeigt sich auch wenn in den geometrischen, oftmals kunstvoll komponierten Anlagen der Klumpen, in der farblichen um  herum das Grau, die Grafitminen, das Schwarz und die Beige, schließlich in neuen Materialien zirkulierenden Palette - technologischen mit Massivholz verbundenen Laminaten, corianie, Stahl und die Kompositwerkstoffe des Typs  "fenix", ideal den hautengen Zubehören.
Salone del die Mobiles 2018 in Mailand - der Hauch des Luxus während der Möbelindustrie
Welche neuesten Tendenzen sind in der Projektierung, nach den Märkten "Salone del die Mobiles 2018"? Wenn jemand die eindeutige Antwort auf die Frage erwartet, wird er sich bestimmt wundern. Er hat denn keinen entsprechenden Aufstieg. Der Trend ist eine Verschiedenartigkeit.
Wichtig sind Kulturkontext und geografisch, die Projektanten suchen die Sauberkeiten der Form, sie kommen zu einer Klassik zurück, sie spinnen Fantasien … gleichzeitig die Bedeutung verlieren Versuche "unarodowienia" des Designs, des es dem, skandinavischen oder deutschen Italienisch Benennens. Die Projektanten bilden aus den verschieden Land denn für die Marken aus der ganzen Welt, also miteinander verschmelzen ihre Visionen die Innere und die Gegenstände und sie vermischen. Ohne Rücksicht auf das dieser das zeitgenössische Design Differenzieren, die einzelnen Tendenzen haben ihre gemeinsame Merkmale, denen das Streben nach das häusliche Klima zu bilden, der Wärme und der Stimmung gehört immer noch. Die Möbel, die Lampen und ander Gegenstände passen sich dazu an der Stimmung. Naturholz, die schönen Gewebe, die edlen Fertigstellungen … die Projektanten und die Erzeuger streben nach dem eigentümlichen den Luxus Erfassen, dem absoluten Komfort und der, von dem ästhetischen Einband unabhängigen Funktionalität.
Wir werden uns diese Stimmung und die ihn bildenden Gegenstände auf den beigefügten Fotos aus der diesjährigen Herausgabe näher ansehen "Salone del die Mobiles"...
KONTAKT:

F.P.U.H. SOKÓŁ

ul. Kochanowskiego 6

34-120 Andrychów, woj. małopolskie

NIP: 5511005426

Küchen, Schränke mit Schiebetüren
Möbel: Büro, Wohnzimmer, Einzelmöbel
Edyta Rodak
Mobil: +48 501452264
biurosokol@interia.pl
Paweł Sokołowski
Mobil: +48 604 422 918,  + 00 48 33 870 35 62
firmasokol@interia.pl
Schulmöbel, Metallmöbel
Edyta Rodak
Mobil: +48 501452264
biurosokol@interia.pl
Zurück zum Seiteninhalt